Seit über 45 Jahren und in zweiter Generation

header-geschichte V02

 

 

Geschichte eines modernen, mittelständischen Handelshauses

 

Alles begann am 1.Mai 1970: die Freunde Helmut Diehl und Ernst Nickel gründen als Geschäftspartner das Unternehmen D+N Bürotechnik GmbH. Firmensitz war das Privathaus von Herrn Helmut Diehl in Kelkheim-Fischbach. Sein Freund und Partner agierte aus seinem Haushalt in Frankfurt-Rödelheim.

 

Beide Gründer hatten gemeinsame berufliche Wurzeln. Sie arbeiteten bereits in ihrer Ausbildung zusammen bei den Frankfurter Torpedo Werken, bekannt durch Fahrräder und Schreibmaschinen.

 

 

diehl   nickel

Helmut Diehl († 07/2011)         Ernst Nickel († 07/2011)

 

 

Erste Erfolge 

Aus dieser Zeit bei den Frankfurter Torpedo Werken stammt auch ein Teil der ersten eigenen Geschäftsidee: der Vertrieb von Büromaschinen. Ein weiteres, in den Anfangsjahren extrem wichtiges Standbein: die Produktion einer Chemikalie (Elektrostatik Etch), ein Produkt, das bis Anfang 1985 verwendet wurde. Durch die Kontakte von Herr Diehl konnte man hierfür wichtige Kunden gewinnen. So produzierte der kleine Familienbetrieb für die Roto Werke, Kalle Infotec (Höchst) und viele weitere Unternehmen.

 

In dieser Zeit wurde auch das Sortiment weiter ausgebaut. Bereits in den Anfangsjahren vertrieb man Büroeinrichtungen und Bürobedarf, später auch verstärkt Kopierpapiere sowie Kopiergeräte.

 

Ernst Nickel gelang es durch sein verkäuferisches Geschick das Unternehmen Digital Equipment als ersten Großkunden für Büroeinrichtungen und Bürobedarf zu gewinnen. Digital war zu dieser Zeit hinter IBM die absolute Nummer 2 in der gerade entstehenden Computer-Industrie.

 

Bereits Ende der 70er-Jahre verstärkten die heutigen Inhaber Frank Diehl und Kai Nickel das Unternehmen.

 

 

header-geschichte-2

 

 

1988 setzt eine Zeit des Wandels ein 

Mit dem Eintritt von Herr Frank Diehl und seiner Schwester Frau Ute Schneeweis fand gleichzeitig der Umzug des Unternehmens nach Oberursel satt. Erstmals nach 18 Jahren verfügte D+N über gemeinsame Büro- und Lagerräume. Die neuen Möglichkeiten hatten eine deutliche Erweiterung des Geschäftsbetriebs zur Folge. Man begann nun auch fest angestellte Mitarbeiter zu beschäftigen.

 

Nach Abschluss seines betriebswirtschaftlichen Studiums trat am 01.07.1991 nun auch Herr Kai Nickel in die Fußstapfen seines Vaters. Nach Erreichen der Altersgrenzen schieden zunächst Ernst Nickel, später auch Helmut Diehl aus dem Unternehmen aus. Besonders Herr Diehl stand den beiden heutigen Geschäftsführern lange Zeit noch beratend zur Seite.

 

Bedingt durch weiteres Wachstum wurde 1992 erneut eine Vergrößerung der Betriebsräume erforderlich. Es folgte der Umzug nach Kronberg. Auch in Kronberg wuchs das Unternehme sehr schnell weiter – bald wurden die Räumlichkeiten wieder zu klein. 1997 ging es daher wieder zurück nach Kelkheim-Fischbach.

 

 

diehl junior   nickel junior

Frank Diehl                           Kai Nickel

 

Am Standort Hunsrückstraße standen D+N nun 350 qm Büro und über 2.000 qm Lagerfläche zur Verfügung. Auch bei den Mitarbeitern legte man zu: deren Anzahl stieg auf 29.

 

Das Geschäftsfeld hatte sich mittlerweile deutlich verändert: Haupt Standbein war der Vertrieb von Büroverbrauchsmaterial und Büroeinrichtung.

 

Konzentration auf Kundenorientierung 

Nach nahezu 2 Jahrzehnten gemeinsamer Unternehmensführung mit Frank Diehl und Kai Nickel schied 2010 Ute Schneeweis bei D+N aus. In der Folge entwickelte sich D+N weiter - hin zu einem Dienstleister, der sich noch stärker an den Bedürfnissen und Anforderungen der Kunden orientiert.

 

Im Mai 2016 erfolgte der bis dahin letzte große Wandel: DIEHL+NICKEL bezog die heutigen Büro- und Ausstellungsräume in Kelkheim, Frankfurter Straße 6.

 

Auf vielfältige Anforderungen eingestellt 

D+N verfügt heute über eine hochmoderne EDV- und Logistik-Anbindung. Dies gewährleistet, dass das Unternehmen auch zukünftigen Anforderungen in jeder Hinsicht gewachsen ist. In den Bereichen Büroplanung und Innenarchitektur verfügt D+N über eine hervorragende Reputation. Viele namhafte Unternehmen vertrauen auf die langjährige Erfahrung in diesem Segment. 

 

So vereint D+N heute die Bereiche Bürotechnik, Bürobedarf sowie Innenarchitektur, Druckdienstleitungen, Sonderanfertigungen und die Beratung und Produktion von Werbemitteln.

 

Im März 2015 erfolgt die umfimierung von D+N Bürotechnik GmbH in die DIEHL+NICKEL GMBH. Unter diesem Dach vereint man heute die Bereiche Büromaschinen, Büromöbel, Bürobedarf und Wohnmöbel.

 

 


 

 

40-jähriges Jubiläum

 

 

40 Jahre kein 01

40 Jahre kein 02

40 Jahre kein 03

40 Jahre kein 04

40 Jahre kein 05

40 Jahre kein 06

40 Jahre kein 07

40 Jahre kein 08

40 Jahre kein 09

40 Jahre kein 10

40 Jahre kein 11

40 Jahre kein 12

 

 




 

 

Umbau des Büros

 

Im März 2011 sind wir nach Kelkheim gezogen, die neue Fläche Am Hühnerberg 7 sollte 6 Vertriebsmitarbeiter und 4 Outbound Akquisiteuren, sowie 2 Geschäftsführern Raum bieten. Zusätzlich wurde ein Technik Raum, eine kleine Lounge sowie ein Kaffeebar angestrebt.

 

Innerhalb von 6 Wochen nach Mietvertragsunterschrift wurde die Fläche umgebaut und Möbliert, zum Einsatz kamen Schränke und Tische von Wini, Modell Pro und Fucus, sowie Schränke von Maxx und Matrix. Kaffeebar aus Wini Schränken mit Abdeckplatte und Barhocker von Interstuhl, Modell KINETICis5. Loungemöbel von Senator (auch in den beiden Geschäftsführer Büros, Teppichfliesen von Inbterfaceflore. 

 

 

Umbau klein 01

Umbau klein 03

Umbau klein 04

Umbau klein 05

Umbau klein 07

Umbau klein 08

Umbau klein neu-01

Umbau klein neu-02

Umbau klein neu-03

Umbau klein neu-04

Umbau klein neu-05

Umbau klein neu-06

Umbau klein neu-07

Umbau klein neu-09

Umbau klein neu-08

 

Technische Ausstattung

Im Einbauschrank integrierte HIFI-Anlage. In der Decke integrierter Beamerlift. Beide verbunden mit 2 Deckenlautsprecher von pursonic welche komplett unsichtbar in der Decke übertapeziert eingebaut sind. Deckenbeleuchtung als LED-Downlights. Strom-, Medien- und Kommunikationsinstallation im Besprechungstisch untergebracht. Medien, Kommunikation, Licht und Heizung EIB gesteuert. Ansteuerung über normale Taster, Zentralsteuerung oder Fernbedienung/Smartphone.

>> Sie finden uns auch bei   facebook   google-plus